Epioblasma arcaeformis   (Lea)


 
zurück
 
Schiffsförmige Flussperlmuschel
(Epioblasma arcaeformis)

 
syn. Dysnomia arcaeformis (Lea), Margarita arcaeformis (Lea), Plagiola arcaeformis (Lea), Truncilla arcaeformis (Lea), Unio arcaeformis (Lea), Unio nexus (Say)

 
Verbreitung:

USA: Alabama; Livingston-County, Lyon-County, Pulaski-County, Todd-County / Kentucky; Tennessee; Virginia

 
einheimischer Name:

Sugarspoon (Englisch)

 
Größe: (?)

Aussterbedatum: ca. 1940 (?)

 
Die Art war in den größeren Flüssen des Cumberland- und Tennessee-Flusssystems verbreitet, welches sich über vier US-amerikanische Bundesstaaten erstreckt. Diese Flusssysteme wurden einerseits für den Schiffsverkehr ausgebaut, andererseits an mehreren Stellen aufgestaut.

Der Lebensraum der Art wurde somit zerstört.

 
links:

Schiffsförmige Flussperlmuschel (Epioblasma arcaeformis)


Darstellung aus: 'T. A. Conrad: Monography of the family Unionidae; or Naiades of Lamarck (freshwater bivalve shells) of North America. Philadelphia, J. Dobson, 1836'

http://www.biodiversitylibrary.org

 
Referenzen: