Campsicnemus mirabilis   (Grimshaw)


 
zurück
 
Koolau-Spornflügel-Langbeinfliege
(Campsicnemus mirabilis)

 
syn. Emperoptera mirablis (Grimshaw)

 
Verbreitung:

Hawai'i-Inseln: O'ahu

 
einheimischer Name: -

 
Größe: ca. 0,15 - 0,18 cm (Länge)

Aussterbedatum: kurz nach 1900 (?)

 
Die winzige Koolau-Spornflügel-Langbeinfliege ist eine von mehreren flügellosen Langbeinfliegenarten, die man auf den Hawai'i-Inseln finden kann. Aufgrund der zurückgebildeten Flügel - sie sind auf etwa 0,01 cm lange Sporne reduziert - wurden diese Arten zwischenzeitlich in eine eigene Gattung (Emperoptera) gestellt.

Die Art kam einst in den Ko'olau-Bergen auf der Insel O'ahu vor, wo man sie in der Laubstreu finden konnte.

Großkopfameisen (Pheidole megacephala (Fabricius)), die bereits im 19. Jahrhundert auf den Hawai'i-Inseln eingeschleppt wurden, sind für das Aussterben dieser, aber auch weiterer endemischer Insektenarten, verantwortlich.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Alles, was heute noch von der ehemaligen Existenz dieser Art zeugt, sind drei äußerst schlecht erhaltene Exemplare im Bernice-Pauahi-Bishop-Museum in der Hauptstadt Hawai'is, Honolulu.

 
links:

Koolau-Spornflügel-Langbeinfliege (Campsicnemus mirabilis)


Darstellung aus: 'Fauna Hawaiiensis; being the land-fauna of the Hawaiian islands. by various authors, 1899-1913. Cambridge [Eng.]: The University press, 1913'

http://www.biodiversitylibrary.org

 
Referenzen:

- Neal L. Evenhuis: Review of flighless Dolichopodidae (Diptera) in the Hawaiian Islands. Bishop Museum Occasional Papers 53: 1-29. 1997
- Neal L. Evenhuis: Morphological and molecular evidence support the synonomy of Emperoptera Grimshaw with Campsicnemus Haliday (Diptera: Dolichopodidae). Records of the Hawaii Biological Suvery for 2008. Edited by Neal L. Evenhuis & Lucius G. Eldredge. Bishop Museum Occasional Papers 108: 35-44. 2010