Anas strepera   (L.)


 
zurück
 
Coues' Schnatterente
(Anas strepera couesi (Streets))

 
syn. Chaulelasmus couesi (Streets)

 
Verbreitung:

Kiribati: Teraina / Linien-Inseln

 
einheimischer Name: -

 
Größe: 46 - 55 cm (Länge)

Aussterbedatum: irgendwann nach 1874

 
Die eigentliche Schnatterente (Anas strepera (L.)) ist ein relativ seltener Wintergast auf den Hawai'i-Inseln und auch auf den Linien-Inseln, wo sich im Laufe der Zeit, zumindest auf der Insel Teraina offenbar sogar eine eigenständige Population - Coues' Schnatterente genannt - entwickelt hat.

Diese Entenform ist nur durch zwei Exemplare bekannt, ein Männchen und ein Weibchen, die im Jahr 1874 auf der ehemaligen Lagune Terainas, die heute ein Süßwassersee ist, geschossen wurden.

Coues' Schnatterente kam vermutlich auch auf anderen Inseln des Archipels vor, Beweise hierfür gibt es jedoch leider nicht.

 
 
oben:

Coues' Schnatterente (Anas strepera couesi); Vogel rechts


Darstellung aus: 'John C. Phillips: A Natural History of the Ducks. Boston; Houghton Mifflin Company; 1922-1926'

http://www.biodiversitylibrary.org

 
Referenzen:

- Dieter Luther: Die ausgestorbenen Vögel der Welt. Westarp Wissenschaften 1986
- Steve Madge; Hilary Burn: Waterfowl: An identification guide to the Ducks, Geese and Swans of the World. Houghton Mifflin, Boston. 1988