Achatinella apexfulva   (Dixon)


 
zurück
 
Dunkelspitzige Oahu-Baumschnecke
(Achatinella apexfulva)

 
syn. -

 
Verbreitung:

Hawai'i-Inseln: O'ahu

 
einheimischer Name:

Kahuli (Hawaiianisch)
Pupu kani oe (Hawaiianisch)
Pupu kuahiwi (Hawaiianisch)

 
Größe: ca. 2 cm (Gehäusehöhe)

Aussterbedatum: (?)

 
Die Dunkelspitzige Oahu-Baumschnecke war einst in der Regenwäldern der leewärts gelegenen Berghänge der Ko'olau-Mountains im Osten der Insel O'ahu verbreitet.

Manche Autoren haben der ungemein variabel gefärbten Art mehr als siebzig Unterarten zugeordnet, von denen einige tatsächlich eigenständige Arten darstellen, während die meisten anderen schlicht Farbmorphen sind.

Die Dunkelspitzige Oahu-Baumschnecke gehört zu den zehn Arten, die das große Schneckenmassensterben auf den Hawai'i-Inseln zumindest vorerst überleben konnten. Sie wurde zusammen mit weiteren Arten in ein Labor an der Universität von Hawai'i gebracht, um die Tiere unter künstlichen Bedingungen zu vermehren und die wildlebenden Populationen zu vergrößern.

In den meisten Fällen verliefen diese Versuche, nach Anlaufproblemen und Rückschlägen, letztlich erfolgreich - nicht so bei der Dunkelspitzigen Oahu-Baumschnecke.

Im Jahr 2008 überlebten nur noch zwei Exemplare der Art (zu der Zeit war die Art in freier Wildbahn komplett verschwunden), und im Jahr 2012 schließlich war nur noch ein einziges am Leben - das letzte seiner Art.

 
links:

Dunkelspitzige Oahu-Baumschnecke (Achatinella apexfulva)


Foto aus: 'G. W. Tryon; H. A. Pilsbry: Manual of Conchology. Second series: Pulmonata, Vol. 22, 1912-1914'

http://www.biodiversitylibrary.org

 
Referenzen:

- Janice Crowl: Kahuli Homecoming. In: Hana Hou! The Magazine of Hawaiian Airlines 14(6). 2011/12